Ostbelgien



Camping-News

4.700mal Herzblut und Handarbeit (Fr, 10 Aug 2018)
Die Rekordkabine aus dem Hause Tischer ist eine TRAIL 220 auf dem Weg nach Island
Usus bei Tischer: Peter Tischer oder ein führender Mitarbeiter übergeben fertige Wohnkabinen persönlich und es gibt eine ausführliche Einweisung. Bei der 4.700sten, die die Fertigung in Kreuzwertheim verließ, war dies nicht möglich. Zu weit wäre der Weg nach Island gewesen, wo sie bald der Tischer-Händler und daraufhin ihr neuer Besitzer in Empfang nimmt. Für die Verladung wirft der Lkw mit 45 Fuß einen breiten Schatten vor das Tischer-Gelände. Neben der Rekordkabine TRAIL 220 finden auch eine TRAIL 230 und eine TRAIL 275S Platz im Transport-Riesen. Also schon angemessen für einen solchen Rekord, findet Kabinenveteran Tischer. Zu feiern gibt es 2018 aber nicht nur den rekordträchtigen Export nach Island.   45 Jahre Kabinenbau mit Manufakturgedanke 1973, zwei Campingfans, ein Wunsch: flexibleres Reisen. „Als mein Vater und ich vor nunmehr 45 Jahren Absetzkabinen für Pick-ups auf den deutschen Markt eingeführt haben, hatten wir keine solchen Absatzzahlen im Kopf. Heute sind es rund 200 Kabinen im Jahr – wir dachten wir bedienen eine kleine Nische“, erinnert sich Peter Tischer. Objektiv betrachtet sind Absetzkabinen auch eine Nische geblieben. Doch die Nachfrage entwickelt sich dynamisch und in einem insgesamt stark wachsenden Caravaning-Markt. Die „Tischer-Fangemeinde“ bekommt immer mehr Mitglieder. Zuletzt purzelten deshalb zweimal die Rekorde bei den Teilnehmerzahlen am jährlichen Tischer-Treffen. Rund 270 Gäste waren es 2018. Man kennt sich, man schätzt sich. Vor allem schätzen die Kunden die absolute Identifikation des Tischer-Teams mit jeder einzelnen Kabine. „Deshalb fertigen wir immer noch zu großen Teilen von Hand – sowohl beim Kabinenaufbau als auch bei der Möbelfertigung“, macht Peter Tischer deutlich. Ein Fließband oder einen Industrieroboter sucht der interessierte Besucher in Kreuzwertheim deshalb vergeblich. Was die Nachfrage anginge, könnte er die Stückzahl auch erhöhen, erklärt Peter Tischer. Darunter würde aber die Qualität leiden und ihr sei alles andere untergeordnet. Es gehe um eine werthaltige Verbindung aus traditioneller Handwerkskunst und modernem Wohnerlebnis für unterwegs. 45-Fuß-Großraumverpackung für drei Absetzkabinen Ein Lkw in dieser Größe ist vor dem Tischer-Gelände eine Rarität. 45 Fuß fasst sein Laderaum. Damit sich diese Größe auszahlt, reist die Rekordkabine TRAIL 220 nicht alleine: Mit an Bord des Frachters nach Island gehen auch eine TRAIL 230 und eine TRAIL 275S. Die TRAIL-Varianten machen heute rund zwei Drittel der Gesamtproduktion bei Tischer aus. Ihr Erkennungszeichen: die abgerundete Gestaltung des Alkovens. Sie gibt der TRAIL ein modernes Design und eine windschnittige Form. Mit dieser Verbindung aus Aerodynamik und Optik hatte Tischer 1990 neue Maßstäbe gesetzt. Eine edle Anmutung, die im Falle der Rekordkabine vor dem Panorama von Geysiren, Wasserfällen und Nordlichtern sicher noch an Wirkung gewinnen wird. Der Händler in Kópavogur nahe Reykjavik freut sich jedenfalls schon auf seine neuen Schätze für die Ausstellungsfläche. Währenddessen arbeitet Tischer bereits an den nächsten Rekorden – natürlich mit Hand und Herzblut.   Weitere Infos auf www.tischer-pickup.com.
>> mehr lesen

Der neue Bürstner IXEO T (Mi, 08 Aug 2018)
Mit dem neuen IXEO T rundet Bürstner sein Produktsegment der teilintegrierten Wohnmobile nach oben ab.
Pünktlich zur Saison 2019 präsentiert Bürstner mit dem IXEO T die teilintegrierte Baureihe der gehobenen Mittelklasse, die mit neuen Details begeistert. Außen zeigen die Wohnmobile mit der prägnanten und qualitativ hochwertigen DachSeitenwand-Anbindung ihr automobiles Design. Serienmäßige Rahmenfenster, die breite und komfortable XL Tür oder die dritte Bremsleuchte mit integriertem Bürstner-Logo unterstreichen den sportlichen Eindruck. Auch funktionell hat der IXEO T einiges zu bieten: Die Maße der Garagentüren sind noch größer geworden und unterstützen eine ergonomischere Haltung beim Be- und Entladen.    Wer den IXEO T von innen sieht, wird verstehen, was Bürstner mit der Markenbotschaft #wohnfühlen verbindet. Das gelungene Gesamtkonzept der Baureihe lädt mit seiner großzügigen und gemütlichen Gestaltung ein, sich von Anfang an zuhause zu fühlen. Ein großes Skyroof lässt viel Licht ins Fahrzeug und ermöglicht völlig neue Ausblicke. Das optionale Hubbett bietet maximale Flexibilität für die Kunden, die sich ihr Wohnmobil passend zu ihrem Bedarf konfigurieren können. Für diejenigen, die das Hubbett nicht benötigen, hat der IXEO T ein weiteres Ass im Ärmel: an dieser Stelle lässt sich das optionale Skyroof XL Premium mit elektrischem Schiebedach und indirekter Beleuchtung gleich dazu bestellen. Licht spielt ebenso eine wichtige Rolle und so bekommt der IXEO T auch gleich das neue Bürstner Lichtkonzept. Viele direkte und indirekte Lichtquellen lassen den Raum ganz nach Wunsch dezent beleuchtet oder in vollem Glanz erstrahlen.    Hochwertige Möbel, bequeme Sitzmöglichkeiten und attraktive Polsterdesigns kennt man von Bürstner seit jeher. Mit einem neuen Design überrascht der Fußbodenbelag. Durch die clevere Auswahl der Optik verschwinden die Farbunterschiede zwischen Boden- und Stauklappendeckel gänzlich. Der durchgehende ThermoFloor-Doppelboden mit seinen Bodenstaufächern, eine neu gestaltete Glasvitrine für Sekt- und Weingläser in der Küche und die Vario-Rollos im Schlafbereich sind praktische Details, die den Alltag unterwegs noch wohnlicher gestalten.    Vier Grundrissvarianten werden in dieser Baureihe zum Start angeboten. Während der IXEO T 690 G eine Einzelbett-Lösung mit durchdachtem Variobad bei gleichzeitig kompakten Maßen bietet, ist der T 728 G ein etwas großzügiger gestalteter Einzelbettwagen mit Raumbad. Der IXEO T 720 mit Niederbetten und Heckbad und der T 736 mit seinem Heck-Queensbett und den zwei gegenüberliegenden Sitzgruppen, die schnell und einfach zu zwei gurtgesicherten Sitzplätzen umgebaut werden können, komplettieren das Angebot.   „Der neue IXEO T ist ein weiterer Meilenstein der Bürstner Produktstrategie. Mit dieser Baureihe ergänzen wir die IXEO Produktfamilie, die jetzt sowohl teilintegrierte als auch integrierte Wohnmobile der gehobenen Mittelklasse bietet“ erklärt Geschäftsführer Jens Kromer. „Damit können unsere Kunden #wohnfühlen auf allen Ebenen erleben.“ Weitere Infos auf www.buerstner.com.
>> mehr lesen



Grillrezepte

Joghurt-Schafskäse Dip zum Grillfleisch (Sa, 01 Feb 2014)
Damit man auch daheim ein wenig Urlaubsstimmung verspürt, kommt dieses Joghurt-Schafskäse Dip Rezept genau richtig. Da fehlen nur noch die Olivenbäume im Garten, damit man sich wie in Griechenland fühlt. Schmeckt super zu gegrilltem Fleisch – Kali orexi! Zutaten für ca. 6-8 Personen: 250 Gramm Magerquark 250 Gramm griechischer Joghurt (falls Sie keinen original griechischen Joghurt bekommen, können Sie auch Sahnejoghurt oder Vollmilchjoghurt verwenden 200 Gramm Schafskäse (da am besten den original Feta-Schafskäse verwenden Ein halbes Bund frischer Petersilie. Am besten glatte Petersilie nehmen Ein halbes Bund Frühlingszwiebeln bzw. Lauchzwiebeln 100 Gramm getrocknete oder halbgetrocknete Tomaten in ...
>> mehr lesen

Tomaten Salsa nach Jamie Oliver (So, 26 Jan 2014)
Tomaten Salsa nach Jamie Oliver ist ein leckerer leichter Dipp. Tomaten Salsa schmeckt am besten im Sommer, wenn die Tomaten, die man kaufen kann, reif sind und süß schmecken. Dann erst entfaltet Tomaten Salsa ihren vollen Geschmack. Am besten schmeckt Tomaten Salsa zu gegrilltem Fisch oder Geflügel. Die saftige Salsa sollte bei keinem Grill-Event fehlen. Zutaten: 2 Handvoll reife und gehackte Eiertomaten. Dabei die Tomatenkerne entfernen. 1 Handvoll kleine Kapern. Diese wässern und abtropfen lassen. 2 eher kleine Schalotten, geschält und fein gehackt. Ersatzweise kann man auch eine halbe rote Zwiebel statt den Schalotten nehmen. Eine halbe Knoblauchzehe, ...
>> mehr lesen



Griesdeck Rock'n Food Cafe


Monatsmarkt in Büllingen

 

Der Monatsmarkt in der Gemeinde Büllingen findet jeweils am ersten Dienstag eines Monats statt.

 

 

 


 

 

 

Die Daten für das Jahr 2018 haben wir nachstehend aufgelistet :

 

02.01.2018

 

06.02.2018

 

06.03.2018

 

03.04.2018

 

01.05.2018

 

05.06.2018

 

03.07.2018

 

07.08.2018

 

04.09.2018

 

02.10.2018 (Michelsmarkt)

 

06.11.2018

 

04.12.2018

 

 

 

Wir weisen dringend darauf hin, dass an diesen Tagen zwischen 06.00 Uhr und 14.00 Uhr folgende Straßen für den Verkehr gesperrt sind:

 

am Marktplatz: Regionalstraße N692
ab Kreuzung Apotheke Pauels bis Morsheck ATS Rauw

 

am Marktplatz:
Kreuzung Richtung Zur Rotheck bis Kreuzung Zur Rotheck/Im Astert

 

Dompgasse:
Kreuzung Parkplatz Kino bis zur alten Feuerwehrhalle "Zur Rotheck"

 

 

 

 

 

 

 Der Frühjahrsmarkt findet am 17.06.2018 statt.


Aktuelles

Trebel glänzt, Anderlecht siegt
Rekordmeister RSC Anderlecht behält seine weiße Weste und gewann auch das vierte Spiel. Am Freitag schickten die „Veilchen“ Excel Mouscron… Der Beitrag Trebel glänzt, Anderlecht siegt erschien zuerst auf GrenzEcho.
>> mehr lesen

4:0 in Büllingen – RFC St.Vith feiert Kantersieg im Derby
Der RFC St. Vith hat am Freitagabend einen mehr als deutlichen Sieg im Derby gegen den FC Büllingen eingefahren. 14… Der Beitrag 4:0 in Büllingen – RFC St.Vith feiert Kantersieg im Derby erschien zuerst auf GrenzEcho.
>> mehr lesen

Gewalttat mit Beil in Kerpen: Zwei Schwerverletzte
Ein 43-Jähriger hat am Freitag auf einem Supermarktparkplatz in Kerpen bei Köln seine Ex-Freundin und deren neuen Partner mit einem… Der Beitrag Gewalttat mit Beil in Kerpen: Zwei Schwerverletzte erschien zuerst auf GrenzEcho.
>> mehr lesen



Sehenswürdigkeiten
 
  Büllingen:
  • St. Eligius-Kirche (16. Jh.) steht unter Denkmalschutz. Ein Teil des Turmes stammt aus dem 12. Jh.
  • Kreuze in rotem Sandstein
  • Amerikanisches Denkmal (1944- 1945)
  • Weißer Stein: Erratischer Quarzfelsblock aus der Eiszeit, zweithöchster Punkt Belgiens (692M)
  • Gedenkstein zu Ehren des ersten, am 10. Mai 1940 gefallenen Gendarmen
  • Alte Kirche mit Barockaltar in Honsfeld

  Manderfeld:

  • St. Lambertus-Kirche (1550): gotischer Stil
  • Kreuzweg aus Rotsandstein (1765)
  • Igelmonder Hof: vierflügeliger Bauernhof
  • Ehemalige St. Elias-Kapelle (1548) in Krewinkel, denkmalgeschützt, gotischer Stil. (in Renovierung)
  • St. Cornelius-Kapelle (1665) in Holzheim
  • St. Brixluskapelle (18. Jh.) in Merlscheid
  Rocherath:
  • St. Johannes-Kirche (St. Johannes der Täufer, 1953, Architekt Marchot und Busch), höchstgelegene Kirche Belgiens (645 m), neo-romanischer Stil
  • Lourdesgrotte
  Wirtzfeld:
  • St. Anna-Kirche (1601) steht unter Denkmalschutz, umgeben von einem Friedhof und einer neuen Parkanlage am Fuße der Kirche.
  • Fußfälle: auf dem Weg nach Büllingen stehen noch einige Überreste eines Kreuzweges aus dem Jahre 1772.
  • Wirtzfeld, das Dorf der 7 Brücken, im Sommer mit Blumenschmuck.

EBBN - Flugplatz Büllingen - Club Feuervogel



Webcam Wirtzfeld