Nürnberg - Borussia Dortmund 0:0 (0:0)
Borussia Dortmund ist am Montagabend zum fünften Mal in Serie ohne Sieg geblieben. Beim 1. FC Nürnberg kam der BVB nicht über ein 0:0 hinaus. Der Club wehrte sich beim Schommers-Debüt tapfer - und schnupperte kurz vor Schluss bei einer der wenigen Chancen gar am Sieg.
>> mehr lesen

Leverkusen - Fortuna Düsseldorf 2:0 (1:0)
Rückrunden-Durchstarter Bayer Leverkusen hat auch ein personalgeschwächtes Fortuna Düsseldorf - mit über 80 Prozent Ballbesitz - überrollt und am Ende verdient mit 2:0 gewonnen. Ein Meilenstein der Hausherren in der ersten Halbzeit war Saison-Bestwert. Wermutstropfen gab es dennoch auf beiden Seiten: Karim Bellarabi und Jean Zimmer mussten verletzt ausgewechselt werden.
>> mehr lesen

Frankfurt - Bor. Mönchengladbach 1:1 (1:0)
Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach haben sich in einer insgesamt ausgeglichenen Partie 1:1 getrennt. Die Fohlen waren über weite Strecken die gefährlichere Mannschaft, allerdings musste die Borussia nach einem späten Nackenschlag vor der Pause einem Rückstand hinterherlaufen. Weil sich Gladbach in der Schlussphase doch noch belohnte, spielte die Eintracht in der Liga zum vierten Mal in Folge unentschieden.
>> mehr lesen

Hertha - Werder Bremen 1:1 (1:0)
Hertha BSC hatte beim Samstagabendspiel des 22. Bundesliga-Spieltags über 95 Minuten alles im Griff, führte verdient mit 1:0 gegen den SV Werder Bremen - und fing sich am Ende doch das 1:1. Mittendrin: Claudio Pizarro (40), der dank seines kuriosen Treffers nun der älteste Torschütze der Geschichte ist.
>> mehr lesen

Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05 3:0 (1:0)
Der VfL Wolfsburg konnte nach zwei sieglosen Spielen wieder jubeln und hat Mainz 05 glatt mit 3:0 besiegt. Die Niedersachsen gingen früh in Führung, stellten anschließend aber für lange Zeit das Fußballspielen ein und überließen Mainz die Kontrolle. Die Rheinhessen blieben jedoch zu ungefährlich, sodass der VfL in Durchgang zwei wieder aufkam und einen letztlich nicht unverdienten einfuhr.
>> mehr lesen

Schalke - SC Freiburg 0:0 (0:0)
Es war kein schönes Spiel zwischen Schalke 04 und dem SC Freiburg. Beide Mannschaften erspielten sich insgesamt nur wenige Möglichkeiten, sodass die Zuschauer nicht wirklich stark unterhalten wurden. Stattdessen stand Schiedsrichter Willenborg häufig im Mittelpunkt: Rote Karte, Elfmetersituationen und viele Diskussionen. Die Schlagzeilen hätten jedoch auch dem Freiburger Lienhart gehören können, der allerdings brachte ein besonderes Kunststück fertig.
>> mehr lesen

Hoffenheim - Hannover 96 3:0 (2:0)
Die TSG Hoffenheim hat am Samstagnachmittag die abstiegsbedrohten Hannoveraner über 90 Minuten lang dominiert und am Ende hochverdient mit 3:0 gewonnen. Das Team von Thomas Doll wirkte hinten völlig überfordert und vorne harmlos bis zum Schluss. Die Kraichgauer näherten sich dagegen durch den Sieg wieder den europäischen Plätzen an.
>> mehr lesen

Stuttgart - RB Leipzig 1:3 (1:1)
Nach einer 1:3-Heimniederlage gegen RB Leipzig bleibt der VfB Stuttgart tief im Tabellenkeller der Bundesliga stecken. Die Schwaben hielten in der ersten Hälfte gut dagegen und glichen Leipzigs frühe Führung aus. Nach dem Seitenwechsel stellten die Sachsen die Weichen aber auf Sieg.
>> mehr lesen

Augsburg - Bayern München 2:3 (2:2)
Dank eines 3:2-Erfolgs beim FC Augsburg verkürzte der FC Bayern den Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund vorerst auf zwei Punkte. Nach zweimaligem Rückstand, darunter ein Eigentor nach zwölf Sekunden, drehten die Münchner die Partie letztlich kurz vor und kurz nach der Halbzeit.
>> mehr lesen